Mit diesem narrensicheren Trick können Sie sich von Bettwanzen verabschieden. Sprühen Sie dieses Produkt zu Hause auf und Sie werden es nie wieder sehen! Lasst uns gemeinsam sehen, worum es geht.

Bettwanzen im Haus

Bettwanzen sind keineswegs willkommene Insekten . Ihre Anwesenheit im Haus wird nicht erwünscht und ist vollkommen verständlich. Es gibt nur sehr wenige Menschen, die beim Anblick einiger Insekten keinen Ekel oder Schrecken verspüren, aber Bettwanzen schaffen es, fast jeden anzuekeln. Das grundsätzliche Problem besteht darin, dass sie vor allem im Winter beginnen, das Haus zu befallen. Diese Insekten werden von der Hitze unserer Häuser und dem Kohlendioxid, das wir beim Atmen produzieren, angezogen . Aus diesem Grund kommt es zu einem äußerst unangenehmen und widerlichen Ereignis: dem Eindringen von Bettwanzen in unsere Matratzen. Sie werden „Bettwanzen“ genannt und befallen bevorzugt Schlafzimmer und Matratzen.

Bettwanzen ernähren sich im Schlaf von unserem Blut und hinterlassen einen geschwollenen, juckenden Biss auf unserer Haut. Dies ist zwar kein gefährlicher Biss, kann jedoch zu Beschwerden führen und für Allergiker ein Problem darstellen. Allerdings gibt es viele Arten von Bettwanzen, aber diejenigen, die unser Zuhause am meisten befallen, sind grüne Bettwanzen, braune Bettwanzen und rote Bettwanzen (die auf Matratzen). Grüne und sogar braune Käfer konzentrieren sich hauptsächlich darauf, in unsere Pflanzen einzudringen und deren Tod herbeizuführen. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, was wir tun können, um diese lästigen Insekten dauerhaft zu entfernen.

Auf Wiedersehen Bettwanzen: Mit dieser Methode kommen sie nie wieder zurück

Bettwanzen loszuwerden ist nicht einfach , sie sind zahlreich und können sehr leicht ins Haus eindringen. Angezogen von Licht, Hitze und Kohlendioxid machen sie den Winter in unserem Haus zur Hölle. Glücklicherweise gibt es eine einfache und unfehlbare Methode, sie zu vertreiben und diese lästige Präsenz dauerhaft loszuwerden. Eine Präsenz, die für diejenigen, die unter einer echten Phobie, der Spinnenphobie, leiden, unerträglich werden kann. Es ist keine einfache Angst, es löst ein starkes Panikgefühl aus, der Herzschlag beschleunigt sich und die Atmung wird erschwert.

Bettwanzen im Haus

Mit diesem Trick werden wir diese Unannehmlichkeiten definitiv lösen. Bettwanzen sind sehr resistente Insekten, es gibt jedoch ein bestimmtes Produkt, das sie nicht vertragen . Ein Produkt, das für sie abstoßend und unerträglich ist und sie in wenigen Sekunden wegschickt. Der Vorteil ist, dass es sich für uns um ein Produkt mit einem sehr angenehmen Duft handelt , das zudem ganz einfach zu Hause zubereitet werden kann: Es ist völlig natürlich und es genügen wenige Schritte . Tatsächlich brauchen wir nur ein paar Minzblätter oder ein ätherisches Minzöl. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, wie Sie diese Mischung zubereiten, um Bettwanzen zu entfernen, ohne sie zu töten.

Bettwanze

Minze gegen Bettwanzen: ein unfehlbares Mittel

Wenn für uns der Duft von Minze angenehm und erfrischend ist, ist er für Bettwanzen eine wahre Hölle . Der Minzgeruch schreckt sie sofort ab. Es ist daher eine gute Idee, eine bestimmte Mischung vorzubereiten, um sie bei Bedarf zum Sprühen immer zur Hand zu haben. Benötigt wird eine Sprühflasche als Behälter für unsere Zaubermischung. Der Behälter wird mit Wasser und ein paar Tropfen ätherischem Minzöl gefüllt . Wir können diese Mischung auf Vorhänge, Sofas, in Fensternähe, auf Balkone oder wo auch immer wir es bevorzugen sprühen. Außerdem sorgen wir dafür, dass es im ganzen Haus gut duftet, und sparen Lufterfrischer – ein doppelter Vorteil.

Wenn Sie lieber Minzblätter verwenden möchten, müssen Sie diese einige Stunden in heißem Wasser ziehen lassen. Sobald alles abgekühlt ist, können Sie das Minzwasser filtern und mithilfe eines Trichters in die Sprühflasche füllen. Hier ist die beste Methode aller Zeiten, probieren Sie es aus!