Wenn Ihre Handtücher fleckig sind, denken Sie nicht einmal daran, sie wegzuwerfen. Verwenden Sie sie lieber auf diese wirklich einfache Weise wieder.

 Werfen Sie Ihre befleckten Handtücher niemals weg , da Sie sie leicht wiederverwenden können. In der Zwischenzeit erklären wir Ihnen jedoch, wie Sie verhindern können, dass sie fleckig werden. Dabei müssen Sie einige einfache Schritte beachten.

So verhindern Sie, dass Handtücher fleckig werden

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, damit Ihre Handtücher keine Flecken bekommen. Befolgen Sie zunächst die Waschanleitung auf dem Handtuchetikett. Einige Stoffe erfordern eine Kaltwäsche oder eine niedrige Temperatur, während andere bei einer höheren Temperatur gewaschen werden können.

Überladen Sie die Waschmaschine beim Waschen von Tischdecken nicht: Dies kann Falten und Flecken verursachen. Verwenden Sie Waschmittel und Weichspüler, die für die Art des Handtuchstoffs geeignet sind, und befolgen Sie die Anweisungen zur Dosierung.

Handtücher
 Lassen Sie Handtücher vor dem Waschen nicht zu lange nass , da Flecken schwieriger zu entfernen sind. Wenn Sie einen Fleck auf einem Handtuch bemerken, behandeln Sie ihn sofort mit einem Handtuchreiniger oder einer Lösung aus Wasser und weißem Essig.

Vermeide es, Handtücher in verschiedenen Farben beim Waschen zu mischen, da dunklere Farben hellere Handtücher verblassen oder beflecken können. Achten Sie darauf, die Handtücher beim Waschen oder Trocknen nicht zu stark zu schrubben, da dies zu Falten und Flecken führen kann.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, bleiben Ihre Handtücher lange in gutem Zustand und werden nicht leicht fleckig. Wenn es jetzt jedoch zu spät ist, erklären wir Ihnen hier, wie Sie sie recyceln, anstatt sie wegzuwerfen.

So recyceln Sie sie: Werfen Sie sie niemals weg

Fleckige Handtücher wiederzuverwenden, um bequeme Hausschuhe herzustellen, ist eine kreative und nachhaltige Idee. Anstatt sie wegzuwerfen, können Sie sie in ein neues und nützliches Wohnaccessoire verwandeln. Alles, was Sie brauchen, ist eine Nähmaschine und etwas Zeit.

Wählen Sie zunächst die fleckigen Handtücher aus, die Sie für Ihre Hausschuhe verwenden möchten. Stellen Sie sicher, dass sie noch in gutem Zustand und nicht zu abgenutzt sind. Zeichnen Sie dann ein Modell des Pantoffels auf Papier und berücksichtigen Sie dabei die Maße Ihres Fußes.

Als nächstes die Schablone auf das Handtuch legen und die gewünschte Form ausschneiden, dabei eine Nahtzugabe von ca. 1cm lassen. Wiederholen Sie den Vorgang auch für den anderen Hausschuh. Sobald Sie die Pantoffelformen ausgeschnitten haben, ist es Zeit zu nähen. Nähen Sie zunächst die Seiten des Pantoffels zusammen und lassen Sie eine Öffnung zum Einsetzen der Sohle. Sie können eine Nähmaschine oder einen Handstich verwenden, wenn Sie dies bevorzugen.

Hausschuhe
 Für die Sohle können Sie auch eine alte Matte oder ein Stück Moosgummi verwenden. Schneiden Sie ein Stück Sohle in der gewünschten Größe ab und stecken Sie es in die Öffnung, die Sie im vorherigen Schritt hinterlassen haben. Nähen Sie die Sohle fest und schließen Sie die Öffnung. Wiederholen Sie dies für den anderen Pantoffel und Ihre Arbeit ist erledigt!

Die daraus resultierenden Hausschuhe sind bequem und warm, perfekt für Spaziergänge im Haus im Winter. Außerdem ist die Wiederverwendung befleckter Handtücher auf diese Weise eine großartige Möglichkeit, Abfall zu reduzieren und der Umwelt zu helfen.