Ein grünlicher Belag auf Wänden und Fliesen ist ein häufiges Problem, das am häufigsten im Winter auftritt. „Ausblühen“ muss sofort bekämpft werden, während der Pilz nur die oberste Schicht befällt, ohne tief in die Struktur des Materials einzudringen. Ich möchte ein preiswertes und sehr duftendes Produkt empfehlen. Mit seiner Hilfe können Sie Schimmel nicht nur effektiv beseitigen, sondern den Raum auch mit einem angenehmen, leicht säuerlichen Geruch erfüllen.

Wie kann die Luftfeuchtigkeit in einer Wohnung gesenkt werden?

Eine konstante Luftfeuchtigkeit begünstigt die Schimmelbildung, daher ist es wichtig, Räume regelmäßig zu lüften. Um die Luftqualität in Innenräumen zu verbessern, reicht es aus, ein Fenster für 15 Minuten zu öffnen. Sie müssen jeden Tag lüften, unabhängig vom Wetter.

Aber das ist noch nicht alles! Vergessen Sie nicht, beim Kochen die Dunstabzugshaube einzuschalten. Dadurch wird verhindert, dass sich Wasserdampf auf Küchenoberflächen ablagert. Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 40 und 60 Prozent liegen.

Mit Wasser mischen und auf die Wand sprühen

Wir alle lieben Sauberkeit und einen angenehmen, dezenten Duft im Haus. Ätherisches Teebaumöl – zwei in einem! Dieses preiswerte Produkt hat antibakterielle und fungizide Eigenschaften.

Die Zubereitung einer antimykotischen Lösung ist ganz einfach:

  • Nehmen Sie eine kleine Sprühflasche.
  • Gießen Sie einen Esslöffel ätherisches Öl hinein und fügen Sie 100 ml warmes Wasser hinzu. Gründlich mischen.

Wischen Sie zunächst die betroffene Stelle mit einem Mikrofasertuch ab, nachdem Sie das Tuch mit Spülmittel behandelt haben. Anschließend mit dem vorbereiteten Präparat besprühen. Eine Stunde einwirken lassen und dann den restlichen Schimmel mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abwischen. Lüften Sie die Wohnung nach dem Eingriff gründlich. Bereit!

Teebaumöl kostet einen Cent, wirkt aber als professionelles Antimykotikum. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und wir sehen uns wieder auf dem Kanal! 💖