Die Orchideenpflanze ist eine der am weitesten verbreiteten und beliebtesten Pflanzen. Es ist unmöglich, sich nicht von seinen ganz besonderen Blumen und seiner Eleganz verzaubern zu lassen. Es gibt verschiedene Arten von Orchideen und sie sind wirklich wunderschön, auch wenn diese Pflanze viel Pflege braucht. Wissen Sie, wie man es gießt? Nur so wird er lange leben können.

Die Orchideenpflanze wird wegen ihrer Eleganz geliebt, ihre Blüten sind sehr farbenfroh und sehr duftend. In jedem Land der Welt wird es angebaut und damit es gesund und kräftig wächst, müssen wir auf seine Ernährung achten , ja, es muss richtig gegossen werden. Als? Wir verraten es Ihnen gleich. Nicht jeder kennt dieses unglaubliche Geheimnis über die Hydratation unserer Orchidee.

Die Orchideenpflanze: Eigenschaften und Ratschläge

Die Orchidee stammt aus den tropischen und subtropischen Gebieten Amerikas und ist eine elegante, sinnliche, raffinierte und atemberaubende Pflanze. Aber viele Leute geben den Anbau auf, weil sie denken, dass es zu schwierig ist, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Es gibt mehr als  25.000 Arten , tatsächlich gibt es verschiedene Farben, viele Arten von Blättern und Formen .

Um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten, ist es wichtig, das Klima im Auge zu behalten . Tatsächlich ist es ratsam, eine relativ feuchte Umgebung zu wählen. Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, kommen sie aus Amerika und bevorzugen daher ein Klima mit Wechselperioden von Regen und Trockenperioden. Da sich die Orchideenpflanze auch in Europa recht stark verbreitet hat, muss auch auf deren heutige Herkunft Rücksicht genommen werden, um sie einwandfrei pflegen zu können.

Deshalb ist es gut, für sie ein tropisches Klima zu wählen . Aus diesem Grund ist es notwendig, sie in einer feuchten, warmen Umgebung mit viel Licht anzubauen. Darüber hinaus muss auch die Hydratation der Orchideen berücksichtigt werden. Wussten Sie, dass es einen Trick gibt, damit sie möglichst lange leben? Es liegt alles an der Bewässerung.

Orchideenpflanzen

So gießen Sie die Orchideenpflanze

Wie alle Pflanzen benötigen Orchideen die richtige Menge Wasser. Fehler beim Gießen wären sehr gesundheitsschädlich. Zunächst empfehlen wir Ihnen, die Pflanze drei- bis viermal pro Woche zu gießen. Es ist jedoch wichtig, stets den Zustand der Pflanze zu überprüfen und dies daher nur zu tun, wenn die Erde trocken ist.

Außerdem wäre es richtig, sie gegen Vormittag zu gießen. Wie? Der Trick besteht darin, die Vase mindestens dreißig Minuten lang in ein Becken mit Wasser zu tauchen, sie dann etwa eine Stunde lang an der Luft trocknen zu lassen und sie schließlich wieder in Ihrem Zuhause aufzustellen.

Gießen Sie die Orchideen

Dies ist die richtige Methode, sie zu gießen. Die Orchidee hat dicke und buschige Wurzeln, die aber dadurch leichter Wasser aufnehmen können. Genial, oder? Das ist noch nicht alles, denn wie wir Ihnen gesagt haben, ist es eine Pflanze, die Feuchtigkeit braucht. 

Lassen Sie sich also im Sommer von einem Vernebler helfen . Gießen Sie ihn stattdessen während der Trockenzeit nur einmal pro Woche und entfernen Sie die Spritzer. Denken Sie immer daran, dass das Gießen einer Pflanze sehr wichtig ist. Stellen Sie immer sicher, dass Sie es richtig machen, sonst hält es nicht  lange.