Dieser Orangenkuchen ist ein Rezept, das in 5 Minuten zubereitet werden kann und Ihnen bei unerwarteten Gästen eine Rettung ist. Es wird in der Mikrowelle zubereitet und ist ein sehr weiches und saftiges Dessert. Ein ideales Rezept für die Zubereitung eines Frühstücks oder eines schnellen Snacks an den Tagen, an denen Sie nicht in der Küche stehen möchten. Es wird mit natürlichem Orangensaft zubereitet und ist sehr leicht, daher nützlich für Menschen, die auf ihre Figur achten oder sich gesund ernähren.

Wenn Sie Orangen nicht so mögen, können Sie den Saft natürlich durch jede andere Frucht ersetzen. Alles, was Sie tun müssen, ist, es zu mixen und nur den Saft durch ein Sieb zu gewinnen. So können Sie Ihren Kuchen mit beliebigen Früchten zubereiten oder variieren. Die Kinder werden es lieben und Sie immer wieder dazu auffordern. Es ist ein nahrhaftes und gesundes Dessert, außerdem ist es sehr weich und saftig. Aber schauen wir uns nun das Rezept für die Zubereitung dieses köstlichen Orangenkuchens an!

Das Rezept für weichen , einfachen und leckeren Orangenkuchen !

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kochen: 5 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten
Portionen: 8
Kalorien: 170

Zutaten

Für den Kuchenteig

  • 100 g Mehl
  • 40 g Stevia-Süßstoff (oder 100 g Rohrzucker)
  • 70 g Samenöl
  • 30 g Mandelmehl
  • 3 Eier
  • 5 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Orangenschale

Für den Sirup:

  • Saft von 2 Orangen (200 bis 250 ml)
  • die Schale von 1 Orange
  • 20 g Stevia-Süßstoff (oder 50 g Rohrzucker)

Vorbereitung

  1. Die Schale der beiden Orangen abreiben und beiseite stellen. Drücken Sie die Orangen aus , um den gesamten Saft zu extrahieren, und geben Sie den Saft durch ein Sieb, um Kerne und Fruchtfleisch zu entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie das Fruchtfleisch stehen lassen und nur die Kerne entfernen.
  2. Geben Sie die drei Eier in eine Schüssel und fügen Sie eine Prise Salz und Süßstoff hinzu. Mit einem Schneebesen schlagen und sobald die Eier weiß werden, das Öl, die Hälfte der Orangenschale und das Mandelmehl hinzufügen und weiter verrühren.
  3. Einen Löffel Hefe zum gesiebten Mehl geben und vermischen.
  4. Gießen Sie den Kuchen in die zuvor mit Öl oder Butter eingefettete Silikon- oder mikrowellengeeignete Form. Verteilen Sie die Mischung gut über die gesamte Form.
  5. Den Kuchen in der Mikrowelle bei maximaler Leistung (750 Watt) 5 Minuten lang garen. Während Sie den Kuchen backen, bereiten wir den Sirup vor.
  6. Für den Sirup das Süßungsmittel zum Orangensaft und der restlichen Schale hinzufügen. Bringen Sie es auf den Herd und lassen Sie es, sobald es zu kochen beginnt, noch eine Minute lang stehen und nehmen Sie es vom Herd.
  7. Überprüfen Sie mit einem Zahnstocher, ob der Kuchen gar ist, und stechen Sie ihn ein. Den heißen Orangensirup über den Kuchen gießen. Warten Sie, bis es abgekühlt ist, bevor Sie es aus der Form nehmen und in Scheiben schneiden.
Hinweise und Ratschläge

Wenn Sie kein Mandelmehl zur Hand haben oder eine Unverträglichkeit haben, können Sie diese Zutat auch nicht hinzufügen. Die Textur wird sich leicht verändern, da die Mandel dem Biskuit mehr Textur verleiht, aber der Geschmack bleibt praktisch gleich. Sie können Ihr Mandelmehl auch selbst herstellen, indem Sie zuvor geschälte rohe Mandeln hacken.