Wenn Sie den Karneval mit Süßigkeiten feiern möchten, die duftend, weich und so lecker sind, dass sie Ihnen den Atem rauben, dann sind Kastanien mit Äpfeln die richtige Zubereitung, denn sie sind ein köstlicher Genuss. Tatsächlich sind sie in ihrer Einfachheit in der Lage, sogar diejenigen zu erobern, die nicht sehr gierig sind. Denn sie sind so gut, dass sie förmlich auf der Zunge zergehen und ihr wirklich berauschender Duft eine klare Einladung zum Probieren ist.

Es ist kein Zufall, dass Erwachsene sie sehr mögen, aber Kinder werden sie ohne Zweifel viel mehr mögen, so dass sie ein ebenso gesundes wie echtes Dessert essen können, das auch perfekt ist einen anderen Snack als sonst zu sich nehmen. Darüber hinaus ist die Zubereitung recht einfach und schnell, ganz zu schweigen davon, dass Sie Zutaten benötigen, deren Verfügbarkeit keine unmögliche Aufgabe darstellt, da Sie sie höchstwahrscheinlich sogar in Ihrer Speisekammer haben werden. Wenn Sie möchten, können Sie die Äpfel auch durch andere Früchte wie Bananen oder Birnen ersetzen. Sie werden auf die gleiche Weise köstlich sein. Hier ist das Rezept!

Das Rezept für Kastanien mit Äpfeln, das Rezept für Erwachsene und Kinder

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 40 Minuten
Portionen: ca. 30 Castagnole
Kalorien: 35 pro Castagnola

Zutaten

  • 220 g 00-Mehl
  • 150 ml Vollfett-Naturjoghurt
  • 40–45 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 80–90 g normaler Zucker oder Rohrzucker)
  • 8 g Backpulver
  • 2 mittelgroße Eier
  • 1 Mela
  • 1 wenig Zimt
  • 1 wenig Salz
  • ½ Glas Likör (nicht für Kinder geeignet)
  • Gerade genug Aroma für Ihren Geschmack (z. B. Zitrone, Vanille und Orange)
Vorbereitung
  1. Geben Sie zunächst den Joghurt und den Stevia-Süßstoff (oder Zucker) in eine Schüssel und vermischen Sie dann alles gut.
  2. Nun Eier, Likör, Salz, Zimt und Aroma dazugeben, vermischen und nach dem Sieben das Mehl und die Hefe dazugeben.
  3. Verarbeiten Sie die Mischung so, dass sich keine Klumpen bilden und die Zutaten miteinander verbunden werden.
  4. Nehmen Sie nun den Apfel, waschen Sie ihn, entfernen Sie die Schale und schneiden Sie ihn in dünne, kleine Stücke.
  5. Geben Sie sie in einen Behälter und beträufeln Sie sie mit Zitronensaft ( alternativ reiben Sie ihn und lassen Sie ihn dann in einem Sieb abtropfen ).
  6. Sobald dies erledigt ist, fügen Sie sie zu Ihrer Mischung hinzu und vermischen Sie sie gründlich. Legen Sie dann ein Backblech mit Backpapier aus und gießen Sie die Mischung in kleinen Löffeln hinein . Achten Sie dabei darauf, dass die Kastanien einen Abstand voneinander haben.
  7. Zum Schluss im Ofen bei 180 °C etwa 15–20 Minuten goldbraun garen. Sobald die Bonbons ausreichend goldbraun sind, nehmen Sie sie heraus, garnieren Sie sie mit etwas Puderzucker und genießen Sie sie heiß oder warm.