Hafer- , Walnuss-, Kakao- und Bananenkekse sind eine wahre Hymne an die Völlerei, sie zergehen auf der Zunge und sind so unwiderstehlich, dass man einfach nicht anders kann, als sie zu essen. Tatsächlich führt eins zum anderen und natürlich werden Sie erst zufrieden sein, wenn nicht einmal mehr eines übrig ist.

Und wenn Sie sich ein wenig deprimiert fühlen und versuchen möchten, einen schlechten Tag wieder gutzumachen, dann gibt es absolut keinen Zweifel daran, dass diese Süßigkeiten perfekt sind. Sie wirken unter anderem auch morgens, um die letzten Schlafspuren zu vertreiben, nachmittags, um neue Energie zu tanken oder tagsüber, um sich eine schöne, gesunde und echte Kuschelstunde zu gönnen.

Brauchen Sie noch mehr Gründe, sich davon zu überzeugen, sie auszuprobieren? Wahrscheinlich nicht, denn sie sehen absolut perfekt aus. Sie sind zu 100 % diätetisch: Sie enthalten kein Mehl, Zucker oder Butter und ermöglichen es Ihnen, nicht zu viele Gedanken über Ihre Ernährung zu machen, so dass Sie ab und zu eine Sünde der Völlerei begehen können.

Das Rezept für Hafer-, Walnuss-, Kakao- und Bananenkekse: perfekt zum Frühstück!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 45 Minuten
Portionen: 12 große Kekse

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Banane
  • 80 g Walnüsse
  • 10 g Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Kakao
  • 1 Esslöffel Sesamkörner
  • 120 ml Wasser
  • Genug Puderzucker

Vorbereitung

  1. Geben Sie zunächst die Haferflocken in das Mixglas, pürieren Sie sie fein, fügen Sie die Walnüsse hinzu, verrühren Sie alles zu einem Mehl und geben Sie es in eine große Schüssel.
  2. Nun den Kakao dazugeben, gut verrühren, den Vanillezucker dazugeben, umrühren, die Sesamkörner dazugeben und verrühren.
  3. Schälen Sie nun die Banane, zerstampfen Sie sie zu Püree , geben Sie sie zum Hafermehl, mischen Sie, gießen Sie das Wasser hinzu und verrühren Sie alles, bis eine weiche und homogene Masse entsteht .
  4. Sobald dies erledigt ist, nehmen Sie jeweils einen Löffel Teig, formen Sie kleine Kugeln, legen Sie diese mit großem Abstand voneinander auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech und drücken Sie sie leicht auf die Oberfläche.
  5. Abschließend im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 180°C backen . Zum Schluss die Kekse mit etwas Zucker und Zuckerguss bestreuen und servieren.