Nur ein Löffel Aloe Vera reicht aus und jeder möchte den Namen der Zutat und dieses natürliche Geheimnis erfahren.

Aloe Vera ist eine Pflanze voller Vorteile und Eigenschaften, die in jedem Zuhause vorhanden ist und nicht nur aus rein ästhetischen Gründen. Tatsächlich handelt es sich um eine Pflanze, die schon in der Antike wegen ihres Gels und ihrer Blätter bekannt und beliebt war . Kurz gesagt, ein echter Behälter voller großartiger Eigenschaften, die für das Wohlbefinden und die Pflege nützlich sind. Aber wer kümmert sich um sie? Eine Pflanze dieser Art braucht wenig Aufmerksamkeit, kann aber mit einer bestimmten Zutat sogar noch gesünder und schöner sein.

Zutat für Aloe Vera: Nur ein Teelöffel reicht aus

Aloe Vera erfordert nicht viel Pflege und wird oft von allen Menschen gewählt, die keinen grünen Daumen haben. Es gibt eine bestimmte Zutat, die für Sie geeignet sein könnte: als Nährstoff und auch als natürlicher Dünger.

Eierschalen werden oft für die Pflanzenpflege erwähnt und sind eine großartige Möglichkeit, sie zu recyceln, ohne sie wegzuwerfen oder die Umwelt zu belasten. Ihre Zusammensetzung besteht zu 90 % aus Kalzium, einem grundlegenden Mineral für den Aufbau und Schutz der Zellwände aller Pflanzen, insbesondere der Aloe.

Bei den Schalen, die sonst weggeworfen würden, handelt es sich eigentlich um natürliche Düngemittel, die berücksichtigt werden müssen. Sie bekämpfen Pilze, wirken Fäulnis entgegen und pflegen besonders bei ausgeprägtem Kalziummangel tiefenwirksam. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, den Säuregehalt des Bodens zu beseitigen und ein besonderes Aroma freizusetzen, sodass Insekten oder Schnecken die Pflanze nicht angreifen können.

Aloe Vera
Um sie optimal zu nutzen, sollten Eierschalen in Pulverform verwendet werden. Tatsächlich reicht es aus, diese Schalen zu waschen, zu trocknen und sie dann in den Mixer zu geben. Sobald das Pulver gewonnen ist, kann es rund um die Pflanze verteilt und anschließend gut gewässert werden.

So verwenden Sie Eierschalen für Pflanzen

Eierschalen können aber auch anderweitig verwendet werden. Tee kann mit einer Eierschale zubereitet werden, indem man 3 Liter Wasser aufkocht und dann 20 Eierschalen hinzufügt. Über Nacht stehen lassen und dann filtrieren. Ein Tee dieser Art ist in der Lage, der Pflanze alles zu geben, was sie will und vermisst.

Alternativ können sie auch mit Kaffeesatz kompostiert werden. Diese Mischung ist ein natürlicher Dünger, der reich an essentiellen Nährstoffen ist.

Eierschalen

In den meisten Fällen profitiert nicht nur Aloe Vera von diesem essentiellen natürlichen Nährstoff. Tatsächlich kann dieser Dünger in den meisten Fällen zusammen mit anderen Abfällen wie Kaffeesatz oder Zwiebel- oder Bananenschalen verwendet werden.

Daher ist es wichtig, diese natürlichen Inhaltsstoffe nicht wegzuwerfen und ihre essentiellen Düngemittel und Nährstoffe zu finden, um Aloe noch schöner und gesünder zu machen.