Hier ist, was Sie tun müssen, um glänzende Böden zu haben, ohne viel Geld auszugeben. So werden sie glänzen und auch Ihr Geldbeutel wird es Ihnen danken.

 Ein Boden ohne Einsatz von Chemikalien ist möglich . Mit der Zeit wird der Boden stumpf und es wird oft angenommen, dass es keine andere Lösung für dieses Problem gibt, als den Boden im Haus komplett auszutauschen. Aber das ist überhaupt nicht der Fall.

Tatsächlich ist es möglich, die Böden gleichzeitig zu reinigen und zu polieren, und zwar unter anderem mit völlig natürlichen Produkten, die die Böden nicht beschädigen. Unter anderem schonen Sie nicht nur die Umwelt, indem Sie nicht viele Flaschen verschiedener Waschmittel kaufen, Sie geben auch viel weniger aus.

polierte Böden mit Naturprodukten
 Allerdings ist die Idee der Reinigung mit Naturprodukten noch nicht jedem klar. Tatsächlich denken viele, dass sie wirksam sind, weil sie gekaufte chemische sind, aber heute werden wir sehen, dass dies nicht der Realität entspricht. Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine Methode zum Reinigen und Polieren von Böden mit Produkten, die Sie bereits zu Hause haben.

Glänzende Böden mit Naturprodukten: Das brauchen Sie

Wie gesagt, es ist möglich, saubere und glänzende Böden zu bekommen, und Sie müssen nur die Speisekammer zu Hause öffnen, um die richtigen Produkte zu erhalten. Vergessen Sie chemische Produkte, denn diese sind oft zu aggressiv und einige Oberflächen wie Fußböden benötigen mehr natürliche Produkte.

Du brauchst: Wasserstoffperoxid, Natron und Marseiller Seife. 3 % Wasserstoffperoxid oder Wasserstoffperoxid in 10 Volumina. Dies wirkt als Reiniger, Desinfektionsmittel und tötet alle vorhandenen Bakterien oder Viren ab. Sobald Sie anfangen, ein Zischen zu hören, bedeutet es, dass es sich aufspielt.

Waschen Sie die Böden mit natürlichen Produkten - Wasserstoffperoxid, Marseille-Seife und Backpulver
 Natriumbikarbonat, das in der Hausreinigung weit verbreitet ist, ist auch ein Verbündeter für Fußböden. Hervorragend geeignet zum Entfernen von Schmutz von Fußböden, insbesondere dank des geringen Abriebs, der ausgeübt wird. Und schließlich haben wir Marseiller Seife, die nicht nur einen sehr guten Duft hat, sondern auch gründlich entfettet, poliert und reinigt.

Um die Böden mit diesen Naturprodukten zu waschen, müssen Sie also zunächst den Eimer nehmen und ihn mit warmem Wasser füllen, es muss nicht heiß sein. Gießen Sie dann einen Löffel Marseiller Seife, vorzugsweise flüssig, und anderthalb Löffel Backpulver ein . Schrubben Sie den Boden jedoch zuerst mit Wasserstoffperoxid, um den Schmutz zu entfernen.

So bekommen Sie glänzende Böden
 Jetzt können Sie ein Tuch oder einen Wischmopp mit dem vorbereiteten Wasser passieren. Waschen, dann ausdrücken und trocknen lassen. Nimm den Eimer wieder und fülle ihn dieses Mal mit heißem Wasser. Nehmen Sie ein sauberes Tuch und machen Sie einen weiteren Durchgang, um alle verbleibenden Spuren zu entfernen und gründlich zu reinigen.

Je heißer das Wasser, desto sauberer und glänzender werden die Böden. Wenn Sie auch ein Parfüm wünschen, können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl hinzufügen. Mit natürlichen Produkten und ohne zu viel Geld auszugeben, haben Sie Ihren Boden sauber und glänzend . Du musst es einfach versuchen.