Für eine köstliche Vorspeise, die niemanden enttäuscht und alle zufriedenstellt, ist die beste Lösung, die Kichererbsenkoteletts zu probieren , Sie werden sehen, sie werden sich wie warme Semmeln verkaufen. Tatsächlich können Sie mit diesem Rezept Hülsenfrüchte auf jeden Fall immer schmackhafter machen und so auch die Neugier von Kindern wecken, die sicherlich nicht aufgefordert werden, es zu probieren.

Sie verschwinden mit Sicherheit mit einem Bissen und wenn Sie es wirklich übertreiben möchten, empfehlen wir, sie als Aperitif zu servieren! Ihre Gäste werden ihrer Köstlichkeit einfach nicht widerstehen können. Es besteht kein Zweifel, dass Sie eine gesunde, echte und schmackhafte Vorspeise auf den Tisch bringen werden, die jeder schätzen wird. Das Besondere an diesen Kroketten ist nicht nur ihr intensiver Geschmack, denn sie sind leicht und passen gut zu einer kalorienarmen Ernährung , sodass Sie fit bleiben und gleichzeitig Ihren Gaumen glücklich machen.

Die Zubereitung ist nicht schwierig, man benötigt nur wenige Zutaten und nimmt daher nicht viel Zeit in Anspruch, unter anderem geht das Kochen auch schnell, da man die Heißluftfritteuse verwendet.

Das Rezept für Kichererbsenkoteletts: gut, lecker und auch noch gesund!

Zubereitungszeit: 20 Minuten
Ruhezeit im Gefrierschrank: 1 Stunde
Kochzeit: 15–20 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde und 40 Minuten
Portionen: 10 Schnitzel
Kalorien: 150 pro Schnitzel

Staten

  • 2 Dosen Kichererbsen (ca. 450-500 Gramm abgetropft)
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver + ½ Teelöffel
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver + ½ Teelöffel
  • 1 Teelöffel Petersilienpulver + ½ Teelöffel
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel + ½ Teelöffel (optional)
  • ein Spritzer natives Olivenöl extra
  • eine Handvoll Allzweckmehl
  • 200 g grob gemahlene Cornflakes
  • Gerade genug Pfeffer
  • Gerade genug Salz
LESEN SIE AUCH:   Mit Kartoffeln, Kohl und anderem Gemüse bereite ich ein köstliches Rezept zu | Nur 270 Kcal!

Vorbereitung

  1. Zerkleinern Sie zunächst die Kichererbsen mit einem geeigneten Gerät zum Hacken von Fleisch (Sie können auch einen Mixer verwenden), geben Sie sie in eine Schüssel und fügen Sie 1 Teelöffel Zwiebelpulver, 1 Teelöffel Knoblauchpulver, 1 Teelöffel Petersilienpulver und 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver hinzu , 1 Teelöffel Korianderpulver, Salz und Pfeffer.
  2. Nun mit den Händen kneten, bis eine kompakte und weiche Masse entsteht , die Hände leicht anfeuchten, die Kroketten formen und 1 Stunde im Gefrierschrank ruhen lassen .
  3. In der Zwischenzeit das Mehl in eine Schüssel geben, ½ Teelöffel Zwiebelpulver, ½ Teelöffel Knoblauchpulver, ½ Teelöffel Petersilienpulver, ½ Teelöffel Kreuzkümmel und Salz hinzufügen und mit einem Handrührgerät verrühren.
  4. Geben Sie nun nach und nach das Wasser hinzu und beginnen Sie erneut mit der Arbeit, bis Sie einen glatten und schön homogenen Teig erhalten .
  5. Sobald dies erledigt ist, tauchen Sie die Kroketten in den Teig, geben Sie sie in die Cornflakes, um sie gleichmäßig zu bedecken, legen Sie sie in den Heißluftfritteusenkorb und besprühen Sie die Oberfläche mit einem Spritzer nativem Olivenöl extra.
  6. Zum Schluss garen Sie sie in der Heißluftfritteuse bei 180 °C so lange, bis sie braun sind (überprüfen Sie sie oft) , und am Ende müssen Sie sie nur noch genießen.