Erdnussbutterkekse sind einfach und lecker. Wenn Sie wissen möchten, wie sehr wir Ihnen empfehlen, sie zu probieren, besteht keine Gefahr, dass Sie es bereuen werden! Tatsächlich werden sie auf der Zunge zergehen und Ihnen eine so vollkommene Befriedigung verschaffen, dass Ihnen der Atem stocken wird. Läuft Ihnen schon das Wasser im Mund zusammen? Nun, es wird ein weiterer Grund sein, Sie dazu zu bringen, sie zu genießen. Darüber hinaus müssen Sie bei einer (ketogenen) Diät nicht darauf verzichten, etwas davon zum Frühstück oder als Snack zu sich zu nehmen. Tatsächlich werden sie ohne Mehl und mit nur 3 Zutaten zubereitet!

Der Vorgang ist nicht schwierig, er dauert ein paar Minuten und Sie können jederzeit mit der Arbeit beginnen. Was will man mehr?

Das Rezept für Erdnussbutterkekse, mit nur 3 Zutaten: ohne Mehl!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 8–10 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Portionen: ca. 22 Kekse

Zutaten

  • 1 Tasse Erdnussbutter
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • ¼ Tasse Stevia-Süßstoff (oder alternativ eine halbe Tasse normaler Zucker, Maltit oder Erythrit)

Vorbereitung

  1. Schlagen Sie zunächst das Ei in eine Schüssel, geben Sie das Süßungsmittel Stevia (oder Zucker) und die Prise Salz hinzu und schlagen Sie es mit einem Handrührgerät.
  2. Nun die Erdnussbutter dazugeben und mit dem Spatel verrühren, dabei weiterarbeiten, bis eine glatte und homogene Masse entsteht .
  3. Nehmen Sie nun mit einem Teelöffel jeweils ein Stück Teig, rollen Sie es mit den Händen zu Kugeln, legen Sie diese auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech und zerdrücken Sie sie mit den Zinken einer Gabel.
  4. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen 8-10 Minuten bei 180°C backen . Sobald die Kekse fertig sind, bei Zimmertemperatur abkühlen lassen und servieren.
Hinweise und Ratschläge

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Scheiben (Kekse) vor dem Backen in einer Untertasse mit ein paar Löffeln Stevia-Süßstoff (oder Zucker) bestreichen, mit einem Sieb zerdrücken, die Kekse auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech legen und dann backen.