Versuchen Sie, Linsen und Eier zu kombinieren, und das Ergebnis wird Sie sprachlos machen. Kommen Sie und sehen Sie, wie es mit dem Rezept weitergeht.

Linsen und Eier

Durch die Kombination von Linsen und Eiern erhalten Sie ein sehr einfaches, aber äußerst gutes rustikales Gericht , das jeden sprachlos machen wird. Auf diese Weise können Sie alle Ihre Freunde überraschen und mit ein paar kleinen Änderungen können es auch Vegetarier essen. Dies ist ein Rezept, bei dem man den Kühlschrank leeren kann, dessen Hauptzutat jedoch Linsen sind.

Linsen werden seit prähistorischen Zeiten verzehrt und gelten seit Jahrhunderten als Fleisch der Armen. Es handelt sich um eine Pflanzenart, die in allen Gebieten mit warmem Klima wächst. Es gibt verschiedene Sorten und sie unterscheiden sich meist in ihrer Farbe.

Linsen sind eine Fundgrube an Eiweiß, Ballaststoffen, Eisen, Kalium und Magnesium . Ihr Eisengehalt ist höher als der von Fleisch, wird aber in geringerem Maße absorbiert. Darüber hinaus mangelt es Linsen an einigen Aminosäuren, daher ist es besser, sie mit Nudeln oder Müsli zu assimilieren, um das Problem zu beheben.

Linsen

Sie sind außerdem sehr nahrhaft und energiereich und reich an Vitamin B1, Vitamin B2 und Vitamin B6. Es genügt zu sagen, dass 100 g Linsen 290 kcal liefern. Auf dem Markt sind Linsen vorgekocht in Dosen oder getrocknet zum Einweichen und anschließenden Kochen erhältlich. Aber schauen wir uns gemeinsam ein Rezept mit dieser Hülsenfrucht an.

Rustikal mit Linsen und Eiern: das Rezept

Linsen sind ein wertvoller Fleischersatz und daher besonders für die vegetarische und vegane Ernährung geeignet. Allerdings beinhaltet dieses Rezept die Verwendung einiger Zutaten, die nicht zum vegetarischen Ernährungsstil gehören, aber mit ein paar kleinen Änderungen können Sie es an Ihre Ernährung anpassen.

Hier sind die Zutaten für dieses Rezept:

– 350 g rote Linsen
– 200 g Joghurt
– 50 ml Olivenöl
– 3 Eier
– 10 g Backpulver
– 5 g Natron
– nach Geschmack gewürfelter Käse (Feta oder anderer)
– nach Geschmack Sesamkörner
– nach Schwarzkümmel abschmecken
– Chili abschmecken
– gehackten Dill abschmecken
– Salz abschmecken

Linsen-Ei-Rezept

Die Prozesszeit für das Rezept ist sehr kurz, nämlich nur 20 Minuten, die dann zu den 30 Minuten Garzeit hinzugerechnet werden müssen. Mit diesen Dosierungen erhalten Sie ca. 8 Scheiben Rustico mit ca. 260 kcal pro Scheibe.

Entwicklung des Rustikalen

Hier sind die Vorgehensweisen, um rustikale Linsen und Eier zu erhalten:

  • Geben Sie die Linsen zunächst in einen Behälter mit Wasser und lassen Sie sie mindestens 2 bis 3 Stunden ruhen. Alternativ können sie auch nur 5 Minuten gekocht werden. Lassen Sie sie dann in beiden Fällen mit einem Sieb mit einem Gewicht abtropfen, um das gesamte darin enthaltene Wasser zu entfernen.
  • Nehmen Sie eine Schüssel und geben Sie Linsen, Eier, Joghurt und Öl hinein. und mit einem Stabmixer mixen, bis eine Mischung entsteht, die Sie zufriedenstellt.
  • Anschließend können Sie Backpulver und Natron hinzufügen und mit einem Spatel vermischen.
  • Fügen Sie außerdem Käse, Kreuzkümmel, Dill, Chili und Salz hinzu und verrühren Sie alles mit dem Spatel, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Anschließend die erhaltene Masse in eine geölte oder gebutterte und bemehlte Kuchenform (entweder mit Mehl oder mit Semmelbröseln) füllen. Die Masse glatt streichen und mit Sesam und Schwarzkümmel garnieren.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180° etwa eine halbe Stunde backen.

Sie müssen nur noch ein paar Minuten warten, bis es abgekühlt ist, und schon können Sie Ihr rustikales Linsen-Eier-Gericht probieren.

rustikale Linsen und Eier