Apfelkrapfen sind das einfachste und beste Dessert, das es gibt. Glauben Sie mir, sie werden auf der Zunge zergehen und danach werden Sie auf keinen Fall mehr darauf verzichten können, denn jeder Anlass ist immer der richtige, sie zu genießen: zum Frühstück, als Snack oder zu jeder Tageszeit.

Sie werden mit Lichtgeschwindigkeit verschwinden! Tatsächlich muss für Erwachsene und Kinder, sobald sie bereit sind, sicherlich nicht mehr gebetet werden. Sie eignen sich auch hervorragend für ein heimliches Vergnügen, da sie so leicht sind, dass sie Ihre Figur nicht gefährden. Die Zubereitung wird Ihnen ohne große Probleme gelingen, es dauert nur ein paar Minuten und Sie werden sehen, dass Sie auch dann zurechtkommen, wenn Sie in der Küche nicht besonders geschickt sind.

Das Rezept für Apfelpfannkuchen, lecker und nahrhaft zum Frühstück!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Portionen: 15 Pfannkuchen
Kalorien: 90 pro Pfannkuchen

Zutaten

  • 200 g Grießmehl
  • 160 ml Milch
  • 25 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 50 g normaler Zucker)
  • 3-4 Esslöffel Samenöl
  • 1 Ei
  • 1 ungeschälter und geriebener Apfel
  • 1 Prise Salz
  • Gerade genug Vanillearoma

Vorbereitung

  1. Schlagen Sie zunächst das Ei in eine Schüssel, geben Sie die Prise Salz, den Süßstoff Stevia (oder Zucker) und das Vanillearoma hinzu und verrühren Sie alles gründlich mit dem Handrührgerät.
  2. Nun 2-3 EL Kernöl dazugeben, verrühren, die Milch dazugießen, verrühren, das Grießmehl und die Hefe dazugeben, verrühren, bis ein glatter und homogener Teig entsteht , den ungeschälten und geriebenen Apfel dazugeben und mit dem Spatel gut verrühren.
  3. Zum Schluss eine beschichtete Pfanne mit 1 Esslöffel Öl einfetten, jeweils vier Löffel Teig einfüllen, rund formen und bei mittlerer bis niedriger Hitze auf beiden Seiten einige Minuten goldbraun backen lassen Protokoll .
  4. Wenn die Apfelküchlein fertig sind, legen Sie sie auf einen Servierteller, bestreuen Sie sie mit etwas Puderzucker und genießen Sie die Köstlichkeiten.