Kartoffelkroketten sind eines der besten Rezepte, die man je essen kann. Um das Potenzial dieses Gerichts zu verstehen, müssen Sie es probieren! Sobald Sie sie probiert haben, werden Sie überzeugt sein, denn sie sind super lecker.

Sie werden sogar für Kinder besonders verlockend sein. Wenn sie also normalerweise jedes Mal einen Wutanfall bekommen, wenn man ihnen etwas Neues vorschlägt, werden sie es dieses Mal endlich zu schätzen wissen, statt die Nase zu rümpfen. Dann sind sie leicht, gesund und unverfälscht, da für ihre Zubereitung Zutaten mit geringem Kaloriengehalt verwendet werden, ganz zu schweigen davon, dass man sie zum Kochen absolut nicht in kochendem Öl frittieren muss , da man die Heißluftfritteuse verwendet.

Auch die Zubereitung des Teigs ist sehr einfach und schnell, sodass Sie in wenigen Minuten ein Gericht auf dem Tisch haben.

Das Rezept für Kartoffelkroketten

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten 
Gesamtzeit: 35 Minuten

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 3 Eier
  • 2 Scheiben Schinken in Stücke schneiden
  • 2 Handvoll geriebener Käse
  • 1 Frühlingszwiebel in Scheiben schneiden
  • 1 Laib auch Vollkorn
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Handvoll gehackte Petersilie
  • Genug grobes Salz

Vorbereitung

  1. Schälen Sie zunächst die Kartoffeln, schneiden Sie sie in Stücke, geben Sie sie in einen Topf mit kochendem Wasser und lassen Sie sie weich werden .
  2. In der Zwischenzeit den Laib in Scheiben schneiden, auf ein mit Spezialpapier ausgelegtes Backblech legen und im heißen Ofen goldbraun backen .
  3. Nun die Kartoffeln abgießen, in eine Schüssel geben, mit einem Kartoffelstampfer pürieren, die in Stücke geschnittenen Schinkenscheiben, die in Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln, den geriebenen Käse, das Salz, das Knoblauchpulver und das gehackte hinzufügen Petersilie hinzufügen und vermischen, um die Zutaten zu vermischen.
  4. Geben Sie die Brotscheiben in das Mixglas, mischen Sie, bis die Semmelbrösel entstehen (für ein optimales Ergebnis nicht zu stark vermischen), gießen Sie sie in einen Behälter, schlagen Sie dann drei Eier auf und schlagen Sie sie in einer sauberen Schüssel auf.
  5. Nehmen Sie nun jeweils einen großzügigen Löffel Kartoffelpüree, formen Sie die Kroketten (Sie können die Form wählen), tauchen Sie sie zuerst in die Eier und dann in die Semmelbrösel und legen Sie sie in eine mit Spezialpapier ausgelegte Fettpfanne.
  6. Zum Schluss 7 Minuten bei einer Temperatur von 205 °C in der Heißluftfritteuse garen und dann auf den Tisch bringen.