Werfen Sie die Orangenschalen niemals weg, da sie vielen Zwecken dienen können. Und für die Pflanzen? Folgendes passiert mit dieser Expertenmethode.

 Wie oft werden die Menschen aufgefordert, nicht wegzuwerfen, sondern nach Möglichkeit zu recyceln? Orangenschalen sind eine Reihe von Eigenschaften und Vorteilen mit verschiedenen Verwendungen, die in der Küche oder im Garten ausprobiert werden können. Um die Umwelt zu schützen und Abfall zu reduzieren, kann die Schale der Frucht in jedem Fall in einen echten Verbündeten umgewandelt werden. Einige Gärtner empfehlen, diese Schalen in die Pflanzen zu geben : aber was ist der Grund? Finden wir es gemeinsam heraus.

Was sind die Vorteile von Orangenschalen?

Zitrusfrüchte haben im Allgemeinen viele Vorteile und Eigenschaften, die nicht unterschätzt werden sollten, mit hochgradigen heilenden und ernährungsphysiologischen Wirkungen. In den meisten Fällen ist es üblich, nur das Fruchtfleisch zu konsumieren , aber in Wirklichkeit enthält die Rinde auch Vorteile, die kontinuierlich verwendet werden können.

Die Orangenschale hat einen reichen Gehalt an Zitronengras, Vitamin C, Pektinen und Phellandrena, die optimal für den Körper sind und die während des Tages angesammelten Giftstoffe eliminieren. Es fördert die Entschlackung, Verdauung und stärkt das Immunsystem besonders im Winter.

Das ist noch nicht alles, die Peelings können auch gegen bakterielle Plaque oder zur Wiedererlangung der Regelmäßigkeit durch kontrastierende Bauchschwellungen eingesetzt werden .

Orangenschale
 Die aus der Schale gewonnenen Öle enthalten einzigartige Eigenschaften für eine antibakterielle und antimikrobielle Wirkung. Die Schale kann auch ohne Einnahme gekaut werden, da sie die Zähne und den Mund ohne die übliche Zahnbürste reinigt.

Hervorragend zum Hinzufügen zu Salaten, für eine Zitrusnote und für eine mühelose Verdauung, besonders im Sommer.

Orangenschale in Pflanzen: die professionelle Methode

Nachdem sie erkannt haben, wie wichtig es ist, die Orangenschalen nicht wegzuwerfen , kennen nur wenige einen grundlegenden Trick, den Gärtner empfehlen. Für diejenigen, die Katzen im Haus haben, ist bekannt, dass sie instinktiv auf die Jagd gehen.

Achten Sie auf mögliche Essensreste rund ums Haus, auch weil diese für unsere vierbeinigen Freunde schädlich sein könnten. Um sie von bestimmten Bereichen fernzuhalten , ist es ideal, automatische Sprinkler mit dem Sensor zu platzieren, um sie vollständig zu entfernen.

Es gibt ein weiteres billiges, ganz natürliches, nicht-invasives Heilmittel für neugierige Katzen. Legen Sie einfach ein paar Orangenschalen auf die Pflanzen oder reiben Sie sie sanft entlang der Fußleiste: Der Geruch für Katzen ist etwas sehr Störendes und sie werden sich nicht mehr an Orte begeben, an denen sie nicht erlaubt sind.

Katze im Garten
 Um die Kraft der Orangenschale zu verstärken, können Sie auch Kaffeepulver hinzufügen. In diesem Fall hält sich die Katze von Pflanzen, von verbotenen Bereichen des Balkons und auch vom Garten fern.

Ein Rat? Die Schale kann nach Mazeration auch als natürlicher Dünger für Pflanzen verwendet werden.