Möchten Sie ein leckeres, aber gleichzeitig gesundes und nicht zu kalorienreiches Dessert probieren? Wenn Sie mit „Ja“ antworten, sollten Sie sich den Schokoladenkuchen nicht entgehen lassen . Es ist ein ausgesprochen einfaches Dessert, aber reich an Geschmack, ganz zu schweigen davon, dass es sich um einen Kuchen handelt, der so weich ist wie ein Pudding.

Tatsächlich werden Sie kaum auf ein so interessantes und innovatives Dessert gestoßen sein, in das Sie sich mit Sicherheit vom ersten Bissen an verlieben und das Sie ins Herz schließen werden. Sie können es also kaum erwarten, es Ihren Freunden und Verwandten zu zeigen, die, glauben Sie mir, erstaunt sein werden, wenn Sie ihnen ein Dessert probieren lassen, das ihren Gaumen mehr als zufrieden stellt. Für die Zubereitung benötigen Sie nur wenige Zutaten , die Sie möglicherweise schon zu Hause haben, da sie häufig verwendet werden, und vor allem ist die Zubereitung im Handumdrehen erledigt.

Das Rezept für Schokoladenkuchen, ein sehr cremiges Dessert, das auf der Zunge zergeht: Sie werden es sofort lieben!

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Ruhezeit im Kühlschrank: über Nacht

Zutaten

  • 500 ml Milch
  • 100 g dunkle Schokolade ohne Zuckerzusatz, gehackt
  • 80 ml Wasser
  • 65 g Stevia-Süßstoff (oder alternativ 130 g normaler Zucker, Erythrit oder Maltit)
  • 40 g Kakao + qb
  • 20 Gramm Gelatine

Vorbereitung

  1. Gießen Sie zunächst das Wasser in eine kleine Schüssel, geben Sie die Gelatine hinzu, verrühren Sie alles und stellen Sie es kurz beiseite.
  2. Gießen Sie nun die Milch in einen Topf, schalten Sie den Herd ein, geben Sie den Süßstoff (oder Zucker) hinzu und verrühren Sie, bis sich dieser aufgelöst hat .
  3. Nun die Gelatine und 40g Bitterkakao dazugeben, verrühren, aufkochen, die gehackte Schokolade dazugeben und unter ständigem Rühren mit Hilfe des Spatels 5 Minuten kochen lassen und ausschalten.
  4. Zum Schluss die Masse in einen Milchkarton geben, mit dem Deckel des Milchkartons verschließen, zum Festwerden über Nacht in den Kühlschrank stellen , am nächsten Tag den Behälter aufschneiden, den Kuchen in Scheiben schneiden und diese mit Bitterkakao bestreuen. (Sie können auch eine kleine, mit Backpapier ausgelegte Form verwenden.)