Wenden Sie diese Tipps an, um Ihren Waschmaschinenfilter zu reinigen, und er wird so gut wie neu sein. Der Weg zum Sparen.

Schmutziger Waschmaschinenfilter

Aufgrund der häufigen Wäschen , für die die Waschmaschine verwendet wird , neigt der Filter dieses Geräts dazu, zu verstopfen oder auf jeden Fall besonders schmutzig zu werden . Dies kann mehrere Gründe haben , wie z. B. eine Ansammlung von Zahnstein , Waschmitteln oder anderen Rückständen . Die Reinigung des Waschmaschinenfilters mit den richtigen Methoden ist wichtig, da Verstopfungen und Verschmutzungen die korrekte Funktion der Maschine dauerhaft beeinträchtigen können .Haushaltsgerät . Mal sehen, wie man es richtig reinigt . 

Waschmaschinenfilter reinigen: Warum es so wichtig ist

Ein verschmutzter oder noch schlimmer verstopfter Filter kann für verschiedene Fehlfunktionen der Waschmaschine verantwortlich sein . Beispielsweise kann es beim Waschen zu Vibrationen oder lauten Geräuschen kommen oder die Waschzeiten verlängern . Außerdem kann ein falsch gereinigter Filter zu ungeplanten Unterbrechungen während des Waschens führen oder die Schleuderfunktion nicht richtig arbeiten lassen , sodass die Wäsche immer noch vor Wasser tropft .

All diese Störungen können zu einer erheblichen Energieverschwendung und damit zu höheren Rechnungskosten führen . Wenn unsere Waschmaschine eines dieser Probleme hat , könnte der Auslöser einfach ein verschmutzter Filter sein. Sehen wir uns also an, wie Sie es gründlich reinigen können , um ihm ein völlig neues Aussehen zu verleihen und Geld zu sparen . 

Vorbereitung vor der Reinigung

Damit die Waschmaschine effektiv arbeitet , muss der Filter mindestens 4 Mal im Jahr gereinigt werden . Dadurch werden auch Stoffreste und „ Fusseln “ reduziert , die ansonsten Gefahr laufen, auf gewaschener Kleidung zu verbleiben. 

Reinigen Sie den Waschmaschinenfilter

Um den Filter unserer Waschmaschine zu reinigen , müssen wir ihn daher zuerst entfernen . Die Position des Filters ist nicht immer gleich, sie hängt vom verwendeten Waschmaschinentyp ab, daher ist es ratsam, dies anhand der Bedienungsanleitung Ihrer Waschmaschine zu überprüfen . Nach dem Auffinden des Filters muss das Gerät vom Stromnetz getrennt und die Wasserzufuhr ebenfalls abgestellt werden .

Danach können wir Becken und ein Handtuch haben , um das Wasser zu sammeln , das aus dem Filter austreten könnte , um es nicht im ganzen Haus zu verteilen.

Waschmaschinensieb reinigen, wie geht es weiter

An dieser Stelle öffnen wir die Filterabdeckung . Wir sollten eine schwarze Röhre sehen , die auf einer Seite liegt . Dieser Schlauch wird normalerweise benötigt, um das Wasser zu halten , damit es nicht auf den Boden spritzt , wenn wir den Filter abschrauben . Dann entfernen wir die Kappe von dem betreffenden Rohr und lassen das Wasser in das Becken ablaufen , danach können wir es wieder verschließen .

Sobald dies erledigt ist, schrauben wir den Filter ganz vorsichtig im Uhrzeigersinn ab . Wenn dieser Vorgang schwierig ist, hat sich wahrscheinlich Zahnstein im Filter gebildet , deshalb können wir ihn mit einem trockenen Tuch abschrauben . Nach dem Abschrauben können wir den Filter mit heißem Wasser waschen und alle Kalkablagerungen und Verschmutzungen im Inneren sanft entfernen . 

In der Tiefe entfetten

Wenn der Filter unserer Waschmaschine längere Zeit nicht gründlich gereinigt wurde, müssen wir ihn gründlich entfetten. Dazu einfach weißen Essig, Wasser und Seife in einem Becken verdünnen und den Filter dann eine halbe Stunde einweichen lassen . Apropos Weißweinessig : Für die richtige Pflege und gründliche Reinigung der Waschmaschine ist es ratsam, mindestens einmal im Monat einen leeren Waschgang laufen zu lassen nach dem Gießen von Essig hinein .

Reinigen Sie den Waschmaschinenfilter

Um auf die Reinigung des Filters zurückzukommen , können wir schließlich auch sein Gehäuse desinfizieren . Dazu können wir ein Tuch nehmen und damit die Wände der Kappe abwischen , vielleicht mit einem Finger oder dem Griff eines Löffels . Endlich können wir den Filter wieder schließen .

Eine regelmäßige Reinigung des Waschmaschinenfilters auf diese Weise garantiert eine saubere und desinfizierte Waschmaschine und vermeidet viele Ausfälle und Fehlfunktionen, sodass Sie erheblich sparen können .