Hier ist die Flüssigkeit, die Sie auf Ihre Toilette sprühen müssen, damit sie so weiß wie möglich ist. Verabschieden Sie sich von der Farbe Gelb.

Beseitigen Sie dauerhafte Toilettenflecken mit einem hausgemachten Produkt , mit dem Sie Ihr Badezimmer zum Strahlen bringen können.

Vergilbte Toilette, kein Bleichmittel verwenden

Es ist wichtig, die Toilettenschüssel sauber zu halten , da sie nach wie vor eines der am häufigsten verwendeten Gegenstände im Haushalt ist. Glücklicherweise ist es zur Reinigung dieses Bereichs und zur Verbesserung der Hygiene des Badezimmers nicht notwendig, scharfe Reinigungsmittel wie Bleichmittel oder andere Chemikalien zu verwenden. Der Beweis ist, dass Sie mit diesem einfachen natürlichen Heilmittel, das Sie auf den Toilettensitz auftragen, ihn zum Glänzen bringen und die gelben Flecken verschwinden lassen.

Vergilbte Toilettenschüsseln sehen unansehnlich aus und man könnte denken, dass es unmöglich ist, ihren Glanz wiederherzustellen. Es reicht aus, die richtigen Mittel zu kennen, um die gelben Flecken, die im Laufe der Jahre aufgrund mangelnder regelmäßiger Pflege entstehen, ein für alle Mal zu beseitigen.

Toilette

Wenn die gelben Flecken in der Oberfläche der Toilettenschüssel eingebettet zu sein scheinen, können Sie sie immer mit wirksamen Lösungen beheben, deren Inhaltsstoffe wahrscheinlich in Ihrem Haushalt vorhanden sind. Gegen hartnäckige Flecken und Verfärbungen wie vergilbte Oberflächen wird oft an Bleichmittel gedacht. Es ist jedoch nicht die ideale Wahl, da seine Verwendung nicht nur ein Gesundheitsrisiko darstellt, sondern auch immer eine Anstrengung erfordert, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Hier ist die ultimative Lösung

Verwenden Sie anstelle von Bleichmittel Backpulver , das sicherer ist und eine hervorragende Reinigungs- und antibakterielle Wirkung hat. Das Make-up wird schrittweise durchgeführt, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Beginnen Sie damit, eine halbe Tasse Natron mit etwas Wasser zu einer Paste zu mischen. Verteilen Sie die Paste auf dem Toilettensitz. 5 bis 10 Minuten ruhen lassen . Verwenden Sie dann ein feuchtes Tuch oder einen Scheuerschwamm und schrubben Sie den Sitz, um Schmutz zu lösen und Flecken zu entfernen.

Natriumbicarbonat

Bevorzugen Sie einen nicht kratzenden Schwamm oder sogar eine saubere Toilettenbürste und schrubben Sie, vorzugsweise in kreisenden Bewegungen. Diese Aktion, kombiniert mit einem guten Waschwerkzeug, erleichtert das Eindringen des Desinfektionsmittels. Dann mit einem feuchten Tuch abspülen und dann die Natronpaste so oft wie möglich auf die verschmutzte Stelle auftragen, zumindest bis der Fleck verschwindet.

Anschließend mit klarem Wasser abspülen und den Sitz mit einem trockenen Tuch abwischen. Sie können diesen Trick auch durch eine Sprühflasche anwenden , Sie können 1 Liter Wasser auf zwei Esslöffel Backpulver geben. Schütteln Sie die Flasche und wenden Sie sie nach den gleichen oben genannten Schritten an. Nach einigen Wiederholungen sollte die Oberfläche Ihres Sitzes wieder wie gewohnt glänzen.

Backpulver ist ein sicheres und kostengünstiges Produkt und wird seit Jahrzehnten als Reinigungs- und Bleichmittel verwendet. Es hat eine starke Fähigkeit, Oberflächen verschiedener Art effektiv und wirtschaftlich aufzuhellen. Wir empfehlen die Verwendung unbedingt, wenn Sie nicht viel Geld für Haushaltsreiniger ausgeben möchten.