DIY-Toilettenbomben ermöglichen Ihnen immer eine saubere und duftende Toilette. Trotz aller Sorgfalt entstehen leider immer Flecken oder Verkrustungen, die die Toilette abgenutzt, ungepflegt und alt erscheinen lassen.

Toilettenreinigung

Diese werden direkt zu Hause zubereitet und sind in der Lage, sämtliche Kalkverkrustungen, also die verschiedenen Ablagerungen, die durch ständigen Kontakt mit Wasser entstehen, und Harnsäurerückstände zu beseitigen.

Glücklicherweise können Sie mit DIY-Toilettenbomben dafür sorgen, dass Ihre Toilette frisch und weiß riecht , ohne einen einzigen Cent auszugeben. Die Eigenschaften dieses Produkts sind einzigartig, kein spezifisches Produkt kann die gleichen Ergebnisse liefern.

DIY-Toilettenbomben, die Zutaten

Um DIY-Toilettenbomben herzustellen, die parfümieren, aufhellen und reinigen, braucht man nur wenige Zutaten, die wir alle in der Küchenvorratskammer haben.

Sie benötigen lediglich 200 Gramm Bikarbonat, 50 g Zitronensäure, einen halben Löffel ökologisches Geschirrspülmittel , einige Eisformen und nur 20 Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl.

So bereiten Sie sie schnell und einfach zu

Anschließend die Zitronensäure und das Bikarbonat in eine Schüssel geben und die Zutaten gut vermischen. Diese beiden Zutaten sind für die Herstellung von DIY-Toilettenbomben geeignet, da sie für ihre kalkhemmenden und aufhellenden Eigenschaften bekannt sind.

Dann fügt man das Spülmittel hinzu, was an dieser Stelle herauskommt, ist eine Paste, die nassem Sand ähnelt. Dies wird mit einem Löffel bearbeitet, dann werden ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzugefügt. Die von Ihnen bevorzugten sind in Ordnung, da sie nur der Parfümierung dienen. Empfehlenswert sind frische und zitrusartige Öle , zum Beispiel ätherisches Zitronen-, Mandarinen-, Orangen-, Minz- und Eukalyptusöl.

Es wird empfohlen, ökologische Reinigungsmittel zu verwenden , da diese im Vergleich zu anderen nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben und Sie daher nicht jedes Mal, wenn Sie DIY-Toilettenbomben verwenden, die Umwelt verschmutzen.

Nachdem Sie die Mischung gemischt haben , gießen Sie Eis in die Formen und lassen Sie es mindestens 4 Stunden lang fest werden. Anschließend werden die Würfel entnommen und an einem trockenen Ort in einem luftdichten Behälter aufbewahrt.

Was ist vor der Verwendung von Duftbomben zu tun?

Um DIY-Toilettenbomben verwenden zu können, müssen Sie zunächst alle Schmutzreste entfernen und anschließend die Toilette gründlich waschen. Anstelle der üblichen Produkte, die gesundheitsschädlich und zudem aggressiv sind und auf Dauer das Sanitärmaterial angreifen können, empfehlen wir die Verwendung eines selbstgemachten Produkts.

Um das ideale Reinigungsmittel zuzubereiten, das sich perfekt zum Reinigen, Entfetten und Desinfizieren der Toilette eignet, geben Sie einfach Zitronensaft in heißes Wasser und gießen Sie die Lösung in einen Sprühbehälter. Gut schütteln und anschließend das Badezimmer mit dem Reinigungsmittel reinigen , einen nicht scheuernden Schwamm verwenden und anschließend mit einem Mikrofasertuch nachspülen. Sie spülen die Toilette und werfen die DIY-Toilettenbombe in die Toilette, die sofort zu sprudeln beginnt, sobald sie mit dem Wasser in Berührung kommt.

So erzielen Sie eine 100 % desinfizierende Wirkung

Durch die entstehende Reaktion werden Verkrustungen und Kalkflecken entfernt. Für eine 100%ige Reinigung schrubben Sie die Wände der Tasse vorsichtig mit der Toilettenbürste ab.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen , lassen Sie die Bombe über Nacht in der Toilette einwirken und lassen Sie dann das Wasser ab.