Entfernen Sie mit diesem einfachen, billigen und natürlichen Trick alle schlechten Gerüche aus der Toilette. Hier ist, was Sie tun müssen.

Plastikflasche und Toilette

Jeder hat schon einmal gegen schlechte Gerüche aus der Toilette gekämpft . Zur Lösung dieses Problems ist es nicht zwingend erforderlich, handelsübliche Chemikalien zu verwenden . Tatsächlich können diese teuer und manchmal nicht sehr effektiv sein. Darüber hinaus können diese Parfümeure aufgrund der enthaltenen Substanzen gesundheitsschädlich sein. Die Lösung ist viel einfacher : jeden schlechten Geruch aus der Toilette zu entfernenAlles, was Sie brauchen, ist eine Plastikflasche . Mal sehen, wie es geht.

Übler Geruch aus der Toilette: Machen Sie Platz für natürliche Heilmittel

Wie bereits erwähnt, ist es nicht notwendig, auf Chemikalien zu setzen , um unangenehme Gerüche aus dem Badezimmer zu entfernen . Noch wirkungsvollere Ergebnisse erzielen Sie durch die Verwendung von Zutaten , die wir alle in der Küche haben , und durch die Anwendung der sogenannten „ Großmutters Heilmittel “, die sich oft als die effektivsten herausstellen . Die Verwendung von Naturprodukten ist daher die beste Lösung , um schlechte Gerüche aus der Toilette loszuwerden . Und wir können es dank des Flaschentricks tun, Mal sehen, worum es geht.

Entferne schlechte Gerüche aus dem Badezimmer mit der Flaschenmethode

Um ein sauberes und duftendes Badezimmer zu erhalten , brauchen wir nur: eine Plastikflasche , weißen Essig und Zitronensaft . Beginnen wir mit der Herstellung unseres natürlichen Parfüms , indem wir eine halbe Tasse weißen Essig einfüllen, den Saft einer Zitrone hinzufügen und dann mischen . Jetzt füllen wir den Inhalt des Bechers in eine Plastikflasche .

Schlechter Geruch aus der Toilette

Wir machen kleine Löcher in die Kappe und verdampfen die in der Toilette erhaltene Lösung . An diesem Punkt lassen wir es eine ganze Nacht einwirken und reiben am nächsten Tag die Innenseite der Toilette mit der entsprechenden Bürste . Spülen Sie dann, indem Sie am Abfluss ziehen . Und jetzt ist unser Badezimmer sauber und frei von schlechten Gerüchen , die zuvor von der Toilette kamen !

Weil es funktioniert

Aber warum entfernen weißer Essig und Zitrone so effektiv jeden schlechten Geruch aus der Toilette ? Die in beiden Produkten enthaltene Säure trägt dazu bei, die für unangenehme Gerüche verantwortlichen Bakterien effektiv zu neutralisieren , während ihre antibakteriellen Eigenschaften dazu beitragen, die Bildung neuer Gerüche  zu reduzieren .

Weißer Essig ist besonders effektiv , weil er Essigsäure enthält , die als natürlicher Reiniger wirkt. Bei der Reinigung der Toilette reagiert Essigsäure mit Kalkablagerungen und anderen geruchsbildenden Stoffen , baut diese effektiv ab und entfernt sie .

Zitrone hingegen enthält Zitronensäure , die ähnlich wie Essigsäure wirkt. Sein angenehm frischer Duft kann auch dazu beitragen, unangenehme Gerüche vorübergehend zu überdecken .

Schlechter Geruch aus der Toilette

Die Verwendung von Naturprodukten wie Essig und Zitrone zur Toilettenreinigung kann eine effektive Alternative zu aggressiven Chemikalien sein. Darüber hinaus sind weißer Essig und Zitrone billig und leicht zu finden , was sie zu einer bequemen Wahl für die Toilettenreinigung und Geruchsbeseitigung macht.

Alternativen, um schlechten Geruch aus der Toilette zu entfernen

Zutaten wie Backpulver, weißer Essig und Wasserstoffperoxid können auch gemischt werden , um ein natürliches Deodorant zu erhalten, das schlechte Gerüche aus der Toilette beseitigt , aber nicht nur. Tatsächlich entfernen diese Inhaltsstoffe auch die Bakterien , die für diese unangenehmen Gerüche verantwortlich sind . Wie können sie verwendet werden?

Füllen Sie einfach eine Tasse mit Natron und fügen Sie ein paar Esslöffel Wasserstoffperoxid hinzu. Fügen Sie dann den Saft einer Zitrone hinzu und gießen Sie ihn in die Toilette . Wir lassen es 15 Minuten stehen und dann spülen wir es . Diese Methode ist ebenfalls völlig natürlich und ermöglicht es Ihnen, ein sauberes, parfümiertes und desinfiziertes Badezimmer zu erhalten .