Versuchen Sie, ein Ei im Boden oder in Ihrem Garten zu vergraben. Was nach etwa 10 Tagen passiert, ist wirklich erstaunlich. Hier sind die Änderungen, die Sie bemerken werden.

Ei im Boden

Sie haben alle angefangen, ein Ei in die Erde zu legen, und es gibt nur einen Grund. Um einen Garten und einen Gemüsegarten zu pflegen und in gutem Zustand zu halten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden, und dazu gehört sicherlich der Einsatz von Düngemitteln . Diese werden normalerweise gekauft und sind nicht nur sehr teuer, sondern auch chemisch.

Aber ab heute kann man keinen Dünger mehr kaufen, weil man wissen muss, dass man es selbst machen kann . Tatsächlich gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen natürlichen Dünger zu erhalten. Sie können zum Beispiel Bananenschalen, Asche, Blätter, Bittersalz oder rein natürlichen Kompost verwenden.

kümmere dich um das Land
kümmere dich um das Land

Jetzt sehen wir uns im Detail an, welche Eigenschaften das Ei hat und wie es den Boden an der Stelle bereichert, an der es platziert wird. Tatsächlich haben wir gesagt, dass Sie in nur 10 Tagen signifikante Veränderungen sehen werden. Wenn Sie mehr wissen möchten, müssen Sie nur den Artikel weiterlesen.

Ei im Boden: Hier sind die Vorteile

Wie wir bereits gesagt haben, ist ein guter Boden für den Anbau und das Pflanzen neuer Pflanzen unerlässlich. Es gibt verschiedene Düngemittel, die dabei helfen, aber nachdem die chemischen eliminiert wurden, haben wir gesehen, wie viele Produkte Sie zu Hause haben, die Sie verwenden können .

Indem man ein ganzes Ei nach etwa 10 Tagen in die Erde legt, wird es praktisch wiedergeboren . Legen Sie einfach ein rohes Ei auf den Boden einer Vase, während Sie die Erde vorbereiten. Dies wirkt als natürlicher Dünger und eignet sich sowohl für neue Sämlinge als auch für bestehende Pflanzen.

Ei im Boden

Diese Methode kann vor allem dazu verwendet werden, den Boden für eine neue Kultur anzureichern . Es ist in der Tat schwieriger, ein ganzes Ei in eine Vase oder in ein bereits bepflanztes Stück Land zu stecken. Sie können es versuchen, aber Sie müssen sehr vorsichtig sein, um die Wurzeln der Pflanze nicht zu brechen.

Wenn Sie die Pflanze nicht schädigen wollen, gibt es eine andere Methode, die wir jetzt sehen werden, die genauso effektiv ist und immer die Verwendung des Eies beinhaltet. Da Eierschalen reich an Kalzium, Stickstoff und Phosphorsäure und vielen Vitaminen sind, hilft sie sehr beim Wachstum und stärkt den Stamm.

Eierschale

Tatsächlich können Sie für Ihren Sämling einen Dünger verwenden, der nur aus Eierschalen hergestellt wurde. Es ist wirklich einfach. Die Eierschalen aufbewahren, dann 5 Minuten kochen und in der Sonne trocknen lassen . Jetzt können Sie mit Hilfe eines Mörsers oder eines einfachen Löffels die Eierschalen zerbröseln.

Es gibt viele Vorteile, die dieser   natürliche Dünger  mit sich bringt, und Sie können ihn immer verwenden. Nicht nur für Pflanzen, die gedeihen, sondern auch für Gemüse. Es ist auch für einige Bäume geeignet, einschließlich Apfelbaum. Sie müssen diesen Dünger einfach ausprobieren, er ist wirklich gut.