Fangen Sie auch an, etwas Zimt in Ihre Brieftasche zu stecken. Deshalb gibt jeder dieser alten Tradition nach, die Vorteile zu haben scheint.

 Es gibt viele Traditionen, die weitergeführt werden, und Zimt in die Brieftasche zu stecken, ist eine davon . Tatsächlich würden hinter dieser Geste sehr bestimmte Überzeugungen stecken. Zimt, ein Gewürz, auch Sonnengewürz genannt, wird auf andere Weise verwendet.

Tatsächlich finden wir es oft in heißen Aufgüssen oder als Aroma in Keksen. Sein Geruch ist unverkennbar und er ist auch sehr, sehr stark. Tatsächlich bevorzugt nicht jeder es gerade wegen seines sehr starken Geschmacks. Aber dieses Gewürz wird auch für andere Zubereitungen verwendet und dient zum Würzen von Kuchen, Brot, Cremes, Pralinen und verschiedenen Desserts.

Zimt in der Brieftasche
 Auf dem Markt findet man Zimt sowohl in Stangen als auch in bereits gemahlenem Pulver. Wenn Sie es in Ihre Brieftasche stecken, hilft es Ihnen nicht, es für einige Vorbereitungen zu haben, aber aus anderen Gründen, die mit einigen sehr alten Überzeugungen zusammenhängen . Sehen wir uns also an, warum Sie Zimt traditionell in Ihre Brieftasche stecken sollten.

Zimt im Geldbeutel – dafür ist er da

Zimt ins Portemonnaie zu stecken bringt Geld und Glück . Nach einigen Überlieferungen zieht Zimt tatsächlich Geld an und gilt daher als Glücksgewürz. Um den Ursprung dieses Zimtglaubens zu verfolgen, müssen wir bis in die vorchristliche Zeit zurückgehen.

Zimt war sehr selten und knapp und galt deshalb als kostbares Gut . In einigen Fällen wurde es als Nahrung der Götter definiert. Allerdings gibt es eine Anmerkung zu dieser Tradition des Zimts im Portemonnaie. Tatsächlich reicht es nicht aus, einfachen Zimt hineinzugeben, aber es gibt noch andere Dinge zu tun.

Zimt in der Brieftasche -
 Der Tradition nach befinden sich in der Brieftasche, in der der Zimt steckt, auch einige Geldscheine . Dies ist so, dass das Gewürz andere anziehen kann. Dann gibt es weitere Passagen, die auf der Grundlage des Glaubens oder Rituals verschiedener Bevölkerungsgruppen hinzugefügt werden müssen. Sehen wir uns einige davon an.

Zum Beispiel befreien einige vor dem Einlegen des Zimts das Portemonnaie von Quittungen und alten Papieren. Andere mischen zuerst Zimt mit grobem Salz, da letzteres ihn von negativen Energien reinigt . Im Osten kommt dann wieder das grüne Portemonnaie zum Einsatz.

Zimt und alter Glaube
 

Höchstwahrscheinlich ist die Verbindung zwischen Geld und Zimt in der Sonne zu finden , und tatsächlich haben wir bereits gesehen, dass Zimt auch das Gewürz der Sonne genannt wird, da dies ein Teil der Unterrinde des echten Cinnamomun ist. Diese erhaltene Corteggia wird dann von Hand aufgerollt und direkt in der Sonne getrocknet.

Zimt wird seit der Antike für Reinigungsrituale zur Befreiung von negativen Energien verwendet . Tatsächlich kann es auch zu Hause verwendet werden. Geben Sie einfach eine Zimtstange alleine oder zusammen mit anderen Aromen wie Salbei oder Lorbeer in eine Tüte. Platzieren Sie die Tasche, die Sie nicht nur parfümiert, sondern auch von negativen Energien befreit.