Gießen Sie jemals Orchideen mit dieser Zutat? So bringen Sie sie zehnmal häufiger zum Blühen und machen sie noch schöner.

Es gibt keine elegantere und raffiniertere Blume als die Orchidee. Wir sind uns bewusst, dass es sehr schwierig ist, eine Pflanze dieser Art am Leben und gedeihen zu lassen, aber mit ein paar Ratschlägen und kleinen Tricks können Sie etwas Einzigartiges in dieser Art haben. Nur sehr wenige wissen beispielsweise, dass eine Orchidee mit einer einfachen Zutat zehnmal häufiger blüht als normal. Sind Sie bereit herauszufinden, wie es geht, und das System sofort zu implementieren? Hier ist das Geheimnis der Floristen.

Eigenschaften von Orchideen

Eine Blume, die dank ihres tropischen Ursprungs viele verschiedene Farben annimmt . Es ist nicht nur eine elegante Pflanze, sondern auch schön und langlebig, wenn die richtigen Wachstumsmethoden angewendet werden.

Es gibt viele Arten, aber in den meisten Fällen hat die Orchidee fleischige ovale Blätter, die sich vertikal erstrecken, und dann mehrere Stängel mit zahlreichen blühenden Blüten. Diese sind sehr klein , während andere groß und auffällig sein können.

Nicht nur die Farbe ändert sich, sondern auch die Form, tatsächlich können sie je nach Muttertypologie der Pflanze unterschieden werden. In den meisten Fällen können sie in Töpfen angebaut werden. Wichtig ist, dass die Bedürfnisse der Pflanze in ihrer Gesamtheit berücksichtigt werden.

Züchte Orchideen

Wie bereits erwähnt, ist der Anbau einer Orchidee keineswegs einfach und erfordert eine sorgfältige und vorbereitete Handhabung. Darüber hinaus sind sie sehr anspruchsvolle Pflanzen und nur so können sie sich in jedem Jahr ihres Lebens an einer wunderschönen Blüte erfreuen. Dabei handelt es sich um eine Pflanze, die während der Wintermonate im Haus platziert werden soll. Wählen Sie einen Platz abseits der Luft mit viel Licht, aber nicht direkter Sonneneinstrahlung. Der beste Ort ist das Badezimmer oder die Waschküche, auch wenn das Wohnzimmer und das Schlafzimmer nicht weniger sind, aber immer mit anderen Pflanzen in der Nähe.

Nur eine Zutat, um die Blüte der Orchidee zu steigern

Wer die Blüte der Orchidee steigern und sie das ganze Jahr über üppig haben möchte, braucht nur eine Zutat. Es handelt sich um ein Produkt, das wir jeden Tag verwenden und das immer in jedem Haushalt zu finden ist: Die Rede ist von Kuhmilch.

Kuhmilch ist reich an Eiweiß und Kalzium, die für das richtige Wachstum und die intensive Blüte von Orchideen unerlässlich sind. Darüber hinaus sind seine antimykotischen Eigenschaften wichtig für die Bekämpfung und Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten .

Wie macht man? Geben Sie etwas Wasser auf den Boden der Milchflasche und gießen Sie die Pflanze anschließend großzügig. Wichtig ist, dass die Milch nicht im Übermaß und pur verwendet wird, da sie die Blüte schädigen und unangenehme Gerüche verursachen könnte.

Weisse Orchidee

Für eine korrekte Anwendung immer abwechselnd mit Wasser und mit Milch gießen. Bei einer Orchidee ist die Do-it-yourself-Methode absolut nicht zu empfehlen: Fragen Sie in diesem Fall einen Fachmann der Branche um Rat.