Eierschalen dürfen nicht weggeworfen, sondern direkt im Garten verwendet werden: wie geht das? Die Experten erklären es.

 Oft werden die Eierschalen zusammen mit dem restlichen Nass und Essensresten weggeworfen. Nur wenige wissen jedoch, dass diese Schalen eine Menge an Kalzium enthalten, die absolut nicht verschwendet werden darf. Erfahrene Gärtner empfehlen, sie direkt im Garten zu verwenden und sie auf intelligente Weise einzusetzen, um den Boden vorzubereiten, um neue Setzlinge verschiedener Arten willkommen zu heißen. Sollen wir klären?

Was sind die Vorteile von Eieraromen im Garten?

Es ist bekannt, dass das Ei eines der vollständigsten Lebensmittel ist, das es in der Natur gibt, mit einer Menge an Mikronährstoffen und Makronährstoffen, die durch das Eigelb und das Eiweiß geliefert werden . Diese Zutat gilt heute als Superfood, wobei die meisten Menschen den Fehler machen, die Schale wegzuwerfen.

Dieser Teil, der ins Nasse kommt, ist für die Ernährung und Pflege der Pflanzen eigentlich unerlässlich. Nicht nur das, es wird zu einem Verbündeten für den Garten und für den Anbau einiger Gemüsesorten. Zu den Vorteilen, die genutzt werden können, gehören:

  • Es ist ein natürlicher Dünger, reich an Kalium , Stickstoff und Phosphor mit einer sehr hohen Menge an Kalzium
Recycling von Eierschalen
 
  • Widerspricht der Ankunft von Schnecken und Parasiten, wenn sie im gesamten Bereich, in dem sich Pflanzen befinden, zerquetscht werden. Diese Tiere halten sich von den Muscheln fern, da sie nicht geschnitten werden wollen
  • Sie senken den Säuregehalt des Bodens und ermöglichen so ein optimales Pflanzenwachstum.

Aus diesem Grund sollten Eierschalen immer wiederverwertet und im Gemüsegarten oder im Garten verwendet werden. Der große Kalziumgehalt verwandelt dieses Element in einen ausgezeichneten Verbündeten , der zu jeder Jahreszeit genutzt werden kann.

Kompost mit Eiergeschmack für den Gemüsegarten und den Garten

Um einen Kompost herzustellen, der im Garten verwendet werden kann, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Einer bewirtschaftet besonders während der Herbstsaison , um den Boden für den Frühling vorzubereiten oder neue Setzlinge willkommen zu heißen.

Zunächst werden die Schalen entnommen und auf dem Boden belassen, damit sie im Laufe der Zeit mit allen Vorteilen (z. B. Mineralsalzen) nach und nach vom Boden aufgenommen werden. Mischen Sie sie nach ein oder zwei Monaten direkt mit der Erde und schaffen Sie einen einzigartigen Kompost, der sich hervorragend dazu eignet, Pflanzen alle Nährstoffe zu geben, die sie bereits aus der Erde benötigen.

Eierschalen für den Garten
 

In anderen Fällen können Sie einen Kompost mit sechs Eierschalen und 3 Liter Wasser zum Kochen zubereiten. Dies ist ein direkter und einfacher Weg, um Kalzium und Phosphor zu erhalten, während Sie Ihre Pflanzen und den Boden, den sie beherbergen, gießen .

Eine der am häufigsten verwendeten Methoden ist Eierschalenmehl, mit Ergebnissen, die fast sofort eintreten können, um so viel Kalzium und Stickstoff wie möglich zu erhalten. Wenn die Schalen trocken sind, pulverisieren Sie sie vollständig mit einem Hammer oder Stein, um ein Mehl zu erhalten. An diesem Punkt wird das Mehl in einem Glas gelagert und dann als Nahrung auf dem Boden verteilt .