Vermeiden Sie es besser, die Waschmittelkappen wegzuwerfen, da sie auf kreative und funktionale Weise wiederverwendet werden können.

Waschmittelkappen

Wir können vielen Gegenständen neues Leben einhauchen, mit denen Sie verschiedene nützliche und lustige Gegenstände herstellen können, wie z. B. Stifthalter und Handschuhfächer oder niedliche Spielzeugpuppen.

Was tun mit den Waschmittelkappen?

Das kreative Recycling dieser Materialien ist eine Aktivität, die es uns ermöglicht, Materialien, die sonst verloren gehen würden, eine zweite Chance zu geben. Dies kann auch eine Möglichkeit sein, kreative Zeit mit der Familie zu verbringen oder Kindern die Bedeutung von Recycling und Nachhaltigkeit beizubringen.

In der Praxis können Waschmittelkappen so viel wert sein wie Gold, wenn sie sinnvoll eingesetzt werden, um lustige neue Artikel zu kreieren.

Darüber hinaus können Kunststoffflaschen auch als Spülmittelspender verwendet werden . Schneiden Sie in diesem Fall die Flasche horizontal in zwei Hälften und füllen Sie die untere Hälfte mit Geschirrspülmittel. Wenn Sie den oberen Teil der Flasche als Spender verwenden, können Sie genau die Menge an Waschmittel dosieren , die für jede Waschladung benötigt wird.

Weichspüler für farbige Kapseln

Denken Sie daran, Plastikflaschen nach Gebrauch immer zu recyceln, um die Umweltauswirkungen Ihres Plastikkonsums zu reduzieren. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihren Teil dazu beitragen, die Abfallmenge zu reduzieren, die in unseren Ozeanen und an unseren Stränden landet.

Kleine Kreativobjekte mit Waschmittelkappen

Kreatives Recycling ist eine einfache und unterhaltsame Lösung, um aus Materialien, die wir oft wegwerfen, neue nützliche und lustige Gegenstände zu schaffen. Zu den gängigsten Materialien, die wir wiederverwenden können, gehören Waschmittelkappen und Küchenpapierrollen aus Pappe, aus denen sich Stifthalter und Objekthalter oder kleine Spielzeugpuppen herstellen lassen.

Starre Pappe, Zylinder

Um einen Stifthalter mit Waschmittelkappen herzustellen , sammeln Sie einfach einen Satz farbiger Kappen, waschen Sie sie gründlich und trocknen Sie sie. Sobald sie fertig sind, können sie zusammengeklebt werden, wodurch eine stabile und widerstandsfähige Struktur entsteht . So erhalten Sie einen originellen farbigen Stiftehalter, perfekt fürs Büro oder für den Kinderschreibtisch.

Aus den Papprollen des Küchenpapiers können stattdessen Aufbewahrungseinheiten wie Schlüsselanhänger oder Geldbörsen entstehen. Dazu einfach die Rolle in unterschiedlich lange Stücke schneiden, eine der beiden Seiten schließen und mit Acryl- oder Aquarellfarben bemalen. Nach dem Trocknen können sie mit Aufklebern, Glitzer oder Pailletten verziert werden , wodurch einzigartige und personalisierte Objekte entstehen.

Spielzeug für Kinder

Auch aus Waschmittelkappen und Papprollen lassen sich niedliche Spielpuppen für Kinder basteln . Dazu einfach die Waschmittelkappen mit Wasserfarben bemalen und mit Augen, Nase und Mund verzieren. Später können Sie die Papprollen in gleich lange Stücke wie die Kappen schneiden und darunter kleben, wodurch die Beine der Puppe entstehen.

Der dekorative Teil wird Schleifen wie Fliegen kleiner Männer sein, deren farbiger Hut die Weichspülerkappe ist. Auf diese Weise entsteht lustiges Do-it-yourself-Spielzeug für die Kleinen.

Recycling von Waschmittelkappen

Kreatives Recycling  ist eine lustige und kreative Aktivität , die es uns ermöglicht, neue nützliche und lustige Gegenstände aus Materialien zu schaffen, die wir oft wegwerfen. Die Herstellung von Stifthaltern und Handschuhboxen oder kleinen Spielzeugpuppen mit Waschmittelkappen und Papprollen ist nur ein Beispiel dafür, was getan werden kann. Die einzige Grenze ist unsere Vorstellungskraft und Kreativität.

Der Versuch, einzigartige und personalisierte Gegenstände zu recyceln und herzustellen, kann auch eine Gelegenheit sein, Zeit mit der Familie zu verbringen oder Kindern den Wert von Recycling und Nachhaltigkeit beizubringen.