Press ESC to close

Wie bringt man Orchideen das ganze Jahr über zum Blühen? Fügen Sie dem Gießwasser eine einzelne Zutat hinzu

 Orchideen sind hoch geschätzte und sehr beliebte Blumen. Sie sind sowohl zart, originell als auch farbenfroh, verschönern Ihre Innenräume und verleihen Ihrem Zuhause eine einzigartige und dekorative Note. Es ist jedoch bekannt, dass sie ziemlich kompliziert anzubauen, zu pflegen und zu lagern sind. Wie hält man sie also möglichst lange am Leben und lässt sie das ganze Jahr über blühen?

Orchideen

Wie wird die Orchideenblüte gepflegt und gepflegt?

Um  die Blüte von Orchideen zu fördern , ist es vor allem notwendig,  Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen . Feuchtigkeit im Boden hilft, ihre Blütezeit und -dauer zu verlängern. Sie müssen  einmal pro Woche gegossen werden, im Winter höchstens einmal alle zwei Wochen .

 

Es ist auch wichtig, dass sie die richtige Menge Sonnenlicht erhalten  , ohne zu viel Licht ausgesetzt zu sein. Direkte Sonneneinstrahlung vertragen diese Zimmerpflanzen nicht, daher ist bei Lichtbädern Vorsicht geboten, während ihnen ausreichend Licht zum Gedeihen zur Verfügung steht.

Wie alle Pflanzen haben Orchideen  bestimmte Bedürfnisse  , um lange bestehen zu können. Es gibt mehrere Düngemittel auf dem Markt, die jedoch oft  aus Chemikalien bestehen, die  auf lange Sicht sowohl für Ihre Blumen als auch für Ihre Gesundheit giftig sein können. Nichts ist besser als  natürliche Düngemittel,  um die Arbeit zu erledigen! Günstig, Sie können sie selbst zu Hause mit Zutaten machen, die Sie wahrscheinlich schon zu Hause haben! So tun Sie Gutes für den Planeten und schonen gleichzeitig Ihren Geldbeutel! 

Wie stellt man Dünger her, um die Blüte und das Wachstum einer Orchidee zu induzieren und zu fördern?

Damit Ihre Orchideen  voll gedeihen können , ist es wichtig,  sie sehr regelmäßig zu düngen . Dafür nichts Besseres als ein natürlicher Dünger, einfach zu Hause zubereitet. Hier sind ein paar, die nicht allzu viel Aufwand erfordern und einfach von zu Hause aus zu machen sind.

Wie bringt man Orchideen mit dem Reiswasser-Trick das ganze Jahr über zum Blühen?

Kalium, Eisen, Silizium und Phosphor sind Komponenten, die Orchideen großzügig zu einem guten Wachstum verhelfen. Wir können all diese Elemente in einer einzigen Zutat finden:  Reiswasser . 

Um es richtig zu verwenden,  folgen Sie einfach diesen Schritten  :

  • Geben Sie das Äquivalent von 10 Gramm Reis in einen Liter heißes Wasser
  • Eine Stunde mazerieren lassen
  • Den Reis abgießen , das Wasser filtern und abkühlen lassen
  • Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit in eine Flasche
  • Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Pflanzen  damit zu gießen!

Sie sollten diese Mischung  einmal alle vier Wassergaben verwenden . Sie werden den Unterschied und die Entwicklung Ihrer Orchideen  nach einigen Tagen bemerken .

Orchideen gießen

Wie konserviert man eine Orchidee mit dem Trick des Bittersalzes?

Ein weiterer Trick ist ebenfalls sehr effektiv für das Wachstum und die Erhaltung von Orchideen. Die Verwendung von  Bittersalz . Das Salz hilft,  die Erde  im Topf zu nähren, wodurch die Orchidee  schneller wachsen , aber auch majestätisch blühen kann. Am Ende erhalten Sie prächtige Blumen, noch schöner als sonst.

Bittersalz

Bittersalz  besteht aus  hydratisiertem Magnesiumsulfat und ermöglicht Pflanzen, essentielle Nährstoffe wie Stickstoff und Phosphor besser aufzunehmen  und so ihre Blüte zu stimulieren. Es ermöglicht auch die Bildung von  Chlorophyll  , das für die Photosynthese unerlässlich ist.

Aber wie man diese Zutat verwendet, fragen Sie mich? Hier ist wie:

  • Geben Sie einen Teelöffel Salz auf einen Liter Wasser
  • Gießen Sie die erhaltene Mischung auf Ihre Pflanzen
  • Wiederholen Sie diesen Trick einmal pro Woche.

Wie kann man eine verblühte Orchidee wieder erblühen lassen und das Nachwachsen ermöglichen?

Frau, die eine Orchidee überprüft

Orchideen blühen in der Regel  einmal im Jahr , meist im Frühjahr. Um das Wachstum zu fördern, empfehlen wir, die  Blüten tragenden Stängel nach  der Blüte komplett abzuschneiden . Ihre Pflanze kann dann neue Stängel produzieren und wird mit noch schöneren Blüten geschmückt als zuvor! Diese erste Blüte kann wochenlang anhalten! 

 

Um eine zweite Blüte  auf demselben Stiel auszulösen  , nachdem die letzte verwelkte Blume gefallen ist, folge dieser Methode:

  • Schneiden Sie Ihren Stiel über dem zweiten Knoten ab
  • Stellen Sie Ihre Pflanze an einen kühlen Ort . Die ideale Temperatur sollte bei etwa  15 ºC liegen.
  • Und lassen Sie Ihre Orchidee etwa zwanzig Tage, zwischen 3 und 4 Wochen, in diesem Raum ruhen .

Sie werden sehen, Ihre Orchidee wird ein zweites Mal im Jahr blühen und neue Knospen erscheinen!