Zwei natürliche Inhaltsstoffe für die Reinigung von Pflanzen.

Wenn Sie Pflanzen im Haus haben, müssen diese auch gereinigt werden.

Tatsächlich können ihre Blätter den Staub, der sich normalerweise in den Räumen unserer Häuser absetzt, anziehen, um sich auf ihrer Oberfläche anzusammeln.

Die Verwendung von Produkten, die zu aggressiv sind, kann für die Blätter der Pflanzen riskant sein. Sehen wir uns also an, wie man die Blätter mit zwei natürlichen Zutaten reinigt.

Notwendig

  • Knoblauchzehen
  • Wasser
  • Aloe-Blatt
  • Spray
  • Stück weicher Stoff
  • Sieb

Verfahren

  1. Um Knoblauch zu verwenden, nehmen Sie ein paar Zehen und zerdrücken Sie ihn.
  2. In ein Gefäß mit Wasser (ca. 600 ml) geben und gut vermischen.
  3. Filtern Sie mit einem Sieb (oder einem mit einem Taschentuch bedeckten Trichter) die erhaltene Flüssigkeit und geben Sie sie in ein Spray.
  4. Bestäuben Sie die Pflanzen, indem Sie die erhaltene Flüssigkeit direkt auf die Blätter sprühen und mit einem weichen Stofftuch abtupfen
  5. Schneiden Sie einfach den äußeren Teil des Blattes ab, legen Sie das Gel hinein und lösen Sie es in Wasser auf.
  6. Geben Sie dann die Flüssigkeit auf Aloe-Basis in ein Spray und streuen Sie sie wie oben erwähnt darüber.