Kaum jemand kennt die Bauernmethode, wie man zu Hause Ingwer, Zitronengras und Knoblauch anbaut: ein Trick, den man sofort erlernen kann.

In einer Welt voller Technologie wollen die Menschen heute wieder in direkten Kontakt mit der Erde kommen. Ein kleiner DIY-Garten zu Hause ist der Traum vieler, auch wenn man nicht immer einen grünen Daumen hat. In diesem Fall helfen die Landwirte mit ihrer einfach anzuwendenden Methode. Es geht darum, Ingwer und Zitronengras direkt im heimischen Garten anzubauen, sowie Knoblauch zu vermehren und zur Verfügung zu haben, wann immer Sie möchten. Wie macht man? So einfach ist das.

Die Bauernmethode: Wie baut man Ingwer und Zitronengras zu Hause an?

Es gibt viele Menschen, die sich zu Hause eine kleine grüne Ecke wünschen, in der sie sich auch dem Anbau widmen können. Die Farmers-Methode zeigt Ihnen Schritt für Schritt und in nur wenigen Schritten, wie Sie Ingwer und Zitronengras anbauen .

Für den Ingweranbau ist ein fertiges und gewaschenes Produkt erforderlich . Dann wird jedes Teil in zwei Teile gebrochen und in eine Glasschüssel oder Glasauflaufform gelegt.

Ingwer anbauen

Zu diesem Zeitpunkt wird Wasser hinzugefügt und mit einem feuchten Tuch abgedeckt. Lassen Sie dem Ingwer seinen Lauf und nach einer Woche können Sie die ersten Wurzeln sehen. Wenn sie noch nicht entwickelt sind, wiederholen Sie den Vorgang eine weitere Woche lang. Die Ingwerteile mit der Wurzel müssen dann in eine Vase mit Erde gestellt werden, damit andere Ingwerpflanzen unbegrenzt wachsen können .

Das Gleiche gilt für Zitronengras, das sich mit einer ganz einfachen Methode beliebig vermehren lässt.

Zitronengras anbauen

Nehmen Sie die Stiele und schneiden Sie den dünnen darunter liegenden Teil mit Hilfe eines Messers ab. Sobald Sie mit allen verfügbaren Stielen fertig sind, bereiten Sie für jeden Stiel ein Gefäß mit Wasser vor (nicht paarweise oder in Gruppen). Lassen Sie dem Wasser seinen Lauf und schon nach ein paar Tagen werden Sie die ersten Wurzeln bemerken.

Sobald sich die Wurzeln entwickelt haben , können Sie die Stängel in die Erde stecken, sodass Sie unzählige Setzlinge haben können.

Tipps für den Knoblauchanbau zu Hause

Auch beim Knoblauchanbau durfte die bäuerliche Methode nicht fehlen . In diesem Fall arbeiten wir direkt mit den ganzen Knoblauchzehen.

Knoblauch anbauen
Diese müssen vollständig geschält werden . Anschließend werden mit Wasser gefüllte Vasen/Behälter vorbereitet, in die der Knoblauch vorsichtig platziert wird. Dasselbe darf nicht in Wasser getaucht werden, der betroffene Teil ist jedoch nur der darunter liegende Teil für die Entwicklung der Wurzeln. Mit der Zeit werden Sie bemerken, dass die weißen Wurzeln immer länger werden und wenn sie das Ende des Topfes erreicht haben , können sie entnommen werden.

Auch in diesem Fall müssen sie in eine Vase mit Erde gestellt werden, aber zuerst wird die Knoblauchzehe Zehe für Zehe geteilt . Erst jetzt kann die Wurzel in den Boden gesteckt werden und auf die Vermehrung warten.